Schlagwort-Archive: Jeff Daniels

The Martian [Trailer] – Matt Damon wird im Stich gelassen

Anfang des Jahres gönnte ich mir endlich Der Marsianer von Andy Weir, ein Buch von dem ich im Voraus viel Gutes gehört habe und das ich selbst sehr spannend und unterhaltsam fand. Kurz darauf begannen auch schon die Dreharbeiten zu einer Verfilmung des Romans, der nun unter der Regie von Ridley Scott (Prometheus, Alien, Blade Runner) am 26. November diesen Jahres in die Kinos kommen wird.

Matt Damon spielt den Astronauten Mark Watney, der während einer bemannten Mars Mission für tot gehalten und auf dem roten Planeten zurückgelassen wird. Doch Watney ist noch am Leben und muss nun sehen, wie er vollkommen alleine auf der lebensfeindlichen Marsoberfläche überlebt. Das reicht von der Versorgung mit Sauerstoff, über die Gewinnung von Kalorien und Wasser bis hin zur Kontaktaufnahme mit der Erde. Auch dort hat man Watney Überleben mitbekommen und setzt alle Hebel in Bewegung, um diesen wieder nach Hause zu holen.

Das Buch hatte zwei Erzählebenen. Zum einen wurde Watneys Handlungen und Gedanken anhand von ihm erstellten Logs erläutert, die gespickt sind mit Watneys ironischen Kommentaren für die notwendige humoristische Auflockerung der Situation. Gerade wenn mal wieder etwas nicht so geklappt hat wie Watney es zuvor berechnet hatte (und er rechnet viel im Buch), sorgen seine Kommentare dafür, dass man als Leser nie die Hoffnung und somit auch nicht das Interesse an seinen Tätigekiten auf dem Mars verliert. Zum anderen wurde recht nüchtern und verzweifelt Watneys Rettung auf der Erde geplant und mit seiner Crew umgesetzt. Beide Ebenen zusammen sorgten für die notwendige Spannung, aber eben auch für die humoristische Auflockerung.

Mit Ridley Scott inszeniert ein Kenner von Filmen über die Schrecken, die im Weltraum und auf fernen Planeten lauern The Martian. Auch der Cast, dem unter anderem Kate Mara, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Donald Glover, Sean Bean, Chiwetel Ejiofor und Jeff Daniels angehören zeigt, dass man sowohl junge und ältere Talente zusammengebracht hat.

Insgesamt deutet alles darauf hin, dass Der Marsianer – Rettet Mark Watney den langjährigen Ruf vom Mars als Kassengift ( vgl. Mission to Mars, Red Planet, Ghost of Mars, John Carter) widerlegen könnte.